Logo

Bestellhotline +49 761 6116699-20

Facebook Twitter

Nachhaltigkeit

Unsere Rohstoffe:

Unsere Flechtmaterialien sind weitgehend aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen.

Weide:
Weide ist ein nachwachsender Rohstoff und seit Jahrhunderten das traditionelle Flechtmaterial im Korbhandwerk. Die Weide ist unbehandelt und stammt aus europäischen Weidenkulturen. Vor der Weiterverarbeitung wird die Weide nach Ernte gekocht und geschält.

Wasserhyazinthe:
Die Wasserhyazinthe ist eine Pflanze in in Südostasien auf Gewässern wächst und vermehrt. Durch den starken Wuchs verdrängen Sie andere Pflanzenarten oder verkrauten die Gewässer. Die Nutzung als Flechtmaterial hilft dabei, den Wuchs einzudämmen, bzw, das Material sinnvoll weiter zu verwenden.

Bambus:
Bambus ist ein schnell nachwachsender Roshstoff, der vorwiegend in Asien vorkommt. Die Verwendung dieses Rohstoffes ist sehr vielfältig. Ob als Baustoff, Gerüst, im Gartenbau oder als Lebensmittel - Bambus hat in den Herkunftsländer eine große Bedeutung. Das natürliche Material wir oft zu kunstvoll geflochtenen Korbschalen verwendet.
Darüberhinaus dient Bambus auch als idealer Wasserspeicher, verhindert Bodenerosion und brauch kein Dünger und keine Pestizide. Keine andere Pflanzenart bindet mehr Kohlendioxid als Bambus.

siehe auch: http://www.fuw.ch/article/supergras/

 

 

Corporate Social Responsibility

Seit 01.01.2012 sind wir Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI).

Strom

Der Erhalt und Schutz unserer Umwelt hat für uns größte Priorität.

Unseren Strom beziehen wir deshalb zu 100% aus klimaschonenden Erneuerbaren Energien von unserem regioanlen Stromanbieter EWS Schönau. EWS-Ökostrom kommt grundsätzlich nicht aus Anlagen, an denen Atom- oder Kohlekonzerne direkt oder indirekt beteiligt sind.

Dadurch sparen wir im Vergleich zu einem Durchschnittsstrommix über 11 Tonnen CO2 im Jahr. 

www.ews-schoenau.de